Helleborus foetidus (Palmblatt-Nieswurz, Übelriechende Nieswurz)

  • ArtikelNr.: BLS00753
  • Lieferzeit: 7 - 14 Werktage
  • Unser Preis: 5,40 €
  • inkl. 7% USt., zzgl. Versand
    • Preisspanne
    • ab 3 Stk » 5,15 €*

    • ab 6 Stk » 4,55 €*
    • ab 12 Stk » 4,45 €*
    • ab 24 Stk » 4,35 €*
    • ab 48 Stk » 4,20 €*
    • *Stückpreis inkl. 7% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

Kategorie:

Beschreibung

Allgemeine Angaben zu Helleborus foetidus (Palmblatt-Nieswurz, Übelriechende Nieswurz)

  • Botanischer Name: Helleborus foetidus
  • Deutscher Name: Palmblatt-Nieswurz, Übelriechende Nieswurz
  • Familie: Ranunculaceae
  • Deutsche Familie: Hahnenfußgewächse
  • Winterhärtezone: Z5 (-23 bis -28 °C)
  • Pflanzengruppe: Stauden

Habitus von Helleborus foetidus (Palmblatt-Nieswurz, Übelriechende Nieswurz)

  • Pflanzenhöhe: 40 cm
  • Wuchsform: ausladend bis breitausladend, aufrechte, beblätterte Stängel ohne grundständigen Blattschopf
  • Wuchsverhalten: horstig, lockerhorstig, horstbildend
  • Geselligkeit: I: Möglichst einzeln oder kleine Tuffs von 1-3-(5) bis II: In kleinen Trupps von 3-5-(10)
  • Pflanzabstand: 40 bis 60 cm, dies entspricht 3 bis 6 Pflanzen pro Quadratmeter.

Blüte und Blatt von Helleborus foetidus (Palmblatt-Nieswurz, Übelriechende Nieswurz)

  • Blütenfarbe: grüngelb
  • Blütezeit: März bis April
  • Blütenform: becherförmig bis kelchförmig, radiärsymmetrisch
  • Blattfarbe: dunkel-grün
  • Blattform: rund bis rundlich
  • Blattphase: wintergrün

Lebensbereich(e) und Boden von Helleborus foetidus (Palmblatt-Nieswurz, Übelriechende Nieswurz)

  • Vorwiegend: Gehölzrand auf trockenem bis frischem Boden an sonniger bis halbschattiger Stelle
  • Zusätzlich: Freiflächen mit Wildstaudencharakter auf trockenem bis frischem Boden an sonniger bis absonniger Stelle
  • Zusätzlich: Gehölz auf trockenem bis frischem Boden an halbschattigen Orten
  • Bodenstruktur: durchlässig

Sonstige Angaben zu Helleborus foetidus (Palmblatt-Nieswurz, Übelriechende Nieswurz)

  • Eigenschaften: Blattschmuck, giftige Pflanze
  • Pflegehinweise: Kein Rückschnitt im Herbst, Winteraspekt der Struktur, Blätter, Samenstände oder wegen der Schutzwirkung. Aufkeimende Selbstaussaat beachten und kontrollieren. Rückschnitt vor der Samenreife um Selbstaussaat zu vermeiden. Rückschnitt abgeblühter Stängel bis zum grundständigen Blattschopf.

Versandinformationen: Zu Versandzwecken werden die Pflanzen in manchen Fällen zurückgeschnitten, was keinen Mangel darstellt. Die Versandkosten betragen innerhalb Deutschlands 6,90 Euro. Versandkosten in andere Länder auf Anfrage.

Frage zum Produkt

Frage zum Produkt
Kontaktdaten

Ähnliche Artikel

LiveZilla Live Chat Software

ButtonReady-Logo

sofortueberweisung.de Kundeninformation


florando bei Facebook