• Heuchera - Silberglöckchen

    Von den in Nordamerika beheimateten Heuchera (Silberglöckchen) gibt es über 10 Arten. Die wintergrünen Kleinstauden sind mit kurzen, oft mehrköpfigen, aufrechten Rhizomen ausgestattet und verfügen teils über eine attraktive Belaubung. Die Blätter vom Silberglöckchen sind mehr oder weniger langstielig, rundlich bis herzförmig. Die Aderung der Blätter geht von der Basis aus und ist fingerförmig. Die Stängel oder der Schaft von Heuchera sind aufrecht. Der Blütenstand ist traubig bis rispentraubig. Die Heuchera-Blüten sind glöckchen-, becher- bis krugförmig, zierlich, klein bis mittelgroß ( 4 bis 6 mm) mit kurzen Kronzipfelchen.

    Durch züchterische Arbeit und Auslesen, besonders in den USA, sind viele neue, attraktive Heuchera Sorten entstanden. Oft ist die Zuordnung zur Art schwierig oder bleibt unerwähnt. Hier sind die Sorten nach der Größe und Form der Blüten den Arten zugeordnet.

    Heuchera aus gärtnerischer Sicht

    Silberglöckchen sind interessant als Vordergrundpflanzen im Lebensbereich Beet und im Wanderschatten am Gehölz-Rand. Heuchera wird am besten in humosem, gering durchwurzeltem Boden gepflanzt. Die rot- und buntblättrigen Sorten finden immer größere Beachtung und Verbreitung. Auf florando präsentieren wir Ihnen die wichtigesten Vertreter der Gattung Heuchera, die Sie über unseren Online-Shop direkt kaufen können. Sie vermissen eine bestimmte Sorte? Schreiben Sie uns an, wir können eine Vielzahl weiterer Sorten des Silberglöckchens für Sie beschaffen.

LiveZilla Live Chat Software

ButtonReady-Logo

sofortueberweisung.de Kundeninformation




florando bei Facebook