• Delphinium - Rittersporn

    Der Rittersporn (Delphinium) ist eine große Gattung mit mehr als 250 Arten, die in unterschiedlichen Bereichen (meist der gemäßigten nördlichen Zonen) heimisch sind. Der Wurzelstock vom Delphinium ist oft leicht verholzend, selten auch knollig anzutreffen. Die Blätter des Rittersporn sind oft fünflappig, handförmig, eingeschnitten. Die Stängel vom Rittersporn sind straff aufrecht, beblättert, mit mehr oder wenigem grundständigen Blattschopf, nicht oder wenig verzweigt. Die Blütenstände des Delphinium sind traubig, wobei die Blüten fünfteilig mit asymmetrischen, kronblattähnlichen, farbigen Kelchblättern und einem nach hinten gerichtetem Sporn daherkommen. Die Blüten des Delphinium sind einfarbig oder andersfarbig überhaucht, oft mit einem weißen, braunen oder schwarzem Auge, auch als Biene bezeichnet.

    Nur wenige Arten des Rittersporn haben Eingang in Gärten gefunden

    An den vielen Gartensorten sind nur wenige Arten beteiligt. In Deutschland, England und USA sind, von diesen wichtigen, beliebten, überwiegend blau blühenden Beetstauden, in verschiedenen Gruppen und Serien, unendlich viele Sorten entstanden. Bewertete Sorten des Rittersporn müssen vegetativ vermehrt werden. Auch etwas variable aus Samen vermehrbare Sorten und eigene Nachzuchten sind interessant.

    In exponierten Lagen empfiehlt es sich, gegen den Windbruch Stützen zu verwenden. Alle Rittersporne sind leider Leckerbissen für Nacktschnecken. Nur eine rechtzeitige Bekämpfung, schon im frühen Frühjahr, kann gravierende Schäden vermeiden. Schauen Sie sich hierzu auch unsere Literatur zur Lösung des Schneckenproblems an.

    Auf florando präsentieren wir Ihnen die wichtigesten Vertreter der Gattung Delphinium, die Sie über unseren Online-Shop direkt kaufen können. Sie vermissen eine bestimmte Sorte? Schreiben Sie uns an, wir können eine Vielzahl weiterer Rittersporn-Sorten für Sie beschaffen.

LiveZilla Live Chat Software

ButtonReady-Logo

sofortueberweisung.de Kundeninformation




florando bei Facebook