• Campanula - Glockenblume

    Von der Glockenblume gibt es etwa 300 Arten in den gemäßigten Zonen der nördlichen Halbkugel. Die Heimatregionen der umfangreichen Gattung Campanula sind bei den Arten aufgeführt.

    Die grundständigen Blätter der Glockenblume sind oft, besonders bei den zweijährigen Arten, rosettig angeordnet. Die unterschiedlich hohen Stängel der Glockenblume entwickeln sich aus mehr oder weniger grundständig angehäuften, schopfartig angeordneten Blättern. Die Stängelblätter der Campanula sind immer wechselständig. Manche Arten sind Milchsaft führend. Die Blütenstände der Glockenblume sind sehr unterschiedlich, mehr oder weniger verzweigt, traubig, doldig bis doldensispig, manchmal auch einblütig. Die Blütenkrone der Campanula ist verwachsen, fünfzipfelig, mehr oder weniger weit geöffnet. Kronzipfel spitz oder abgerundet. Die Blütenformen der Glockenblume reichen von röhrenförmig, stern- bis glockenförmig auch breit- bis schmalglockig. Die Fruchtkapseln dieser Staude sind mehrzellig.

    Glockenblume variiert im Erscheinungsbild

    Glockenblumen variieren im Wuchs und Erscheinungsbild von kleinen, zwergigen, rasenbildenden Polster- bis über einen Meter hohe Stauden. Entsprechend der großen Verbreitungsgebiete ist auch die Verwendung der Gattung Campanula über alle Lebensbereiche sehr breit gefächert. Leider sind die Blätter vieler Glockenblumen durch Schneckenfraß gefährdet.

    Auf florando präsentieren wir Ihnen eine Vielzahl von Glockenblumen-Sorten, die Sie über unseren Online-Shop direkt kaufen können. Sie vermissen eine bestimmte Sorte der Campanula? Schreiben Sie uns an, wir können eine Vielzahl weiterer Sorten für Sie beschaffen.

LiveZilla Live Chat Software

ButtonReady-Logo

sofortueberweisung.de Kundeninformation




florando bei Facebook